Das WALK

Das 2014 gegründete Kompetenzzentrum Wandern WALK in Detmold befindet sich in direkter Nachbarschaft zum Hermannsdenkmal im Teutoburger Wald. Der Kreis Lippe im Land des Hermann ist eine der führenden Tourismus-Destinationen in Ostwestfalen-Lippe. Die ansteigenden Zahlen von Ankünften und Übernachtungen zeigen die wachsende Beliebtheit der Region. Ein sehr großer Anteil der Besucher erwandert sich die Region. Um dem Mega-Trend noch stärker für die Region zu nutzen und zu verstetigen, wurde das WALK geschaffen. Es „ist der zentrale Ort für Wanderer und alle, die sich mit dem Wandern befassen. Es dient der Information, dem Austausch und der Umsetzung von Wanderprojekten.“ Das WALK ist eine Einrichtung des Kreises Lippe. Das Zentrum ist 2015 eröffnet und bezogen worden. Wesentliche Projekte sind die Erfassung und der Ausbau der Wanderinfrastruktur in Lippe, die in enger Kooperation mit dem Deutschen Wanderverband (DWV) durchgeführt werden. Ziel ist es, Lippe zu einer Qualitätswanderregion zu etablieren. Bei zurzeit 13 Mio. Tagesankünften und 1,6 Mio. Übernachtungen, die einen statistischen Umsatz von 575 Mio. Euro im Land des Hermann generieren, soll das professionell umgesetzte Thema Qualitäts-Wanderregion die Attraktivität im Kreis Lippe steigern.

Der europaweite Photo Award für den E1 und den R1.
Das Kompetenzzentrum Wandern WALK in Detmold schreibt diesen Fotowettbewerb erstmals aus. Teilnehmen können Fotoamateure ebenso wie Profis – beide allerdings in getrennten Wettbewerben.
Zum Fotowettbewerb für Amateure
Zum Fotowettbewerb für Profis