Teilnahmebedingungen

E1|R1 Photo Award für Amateur-Fotografen

Die Lippe Tourismus- und Marketing GmbH (LTM), Detmold, führt den „E1 I R1 Photo Award“ international durch. Die Endauswahl der Siegerfotos wird durch eine unabhängige Jury ermittelt. Die LTM vergibt 50 hochwertige Preise. Die Siegerfotos werden in einer oder mehreren Ausstellungen im In- und Ausland und auf der Award-Website präsentiert.

1.
Thema des Wettbewerbs ist es, fotografisch anspruchsvolle Fotos im unmittelbaren Umfeld der beiden Europäischen Fernwege R1 und E1 zu zeigen. Es können ein bis maximal fünf Fotos unter vier verschiedenen Kategorien eingereicht werden:

  • Kategorie „Kultur und Landschaft“. Entlang der beiden Wege gibt es zahlreiche kulturelle Highlights zu entdecken und wieder zu entdecken. Schlösser, Denkmäler, Kulturlandschaften, Dörfer, Architektur und vieles mehr.
  • Kategorie „Mensch und Natur“. In insgesamt 16 Anrainerländern entlang der beiden Fernwege lassen sich sicher originelle „Natur-Typen“ finden. Ihre Tätigkeiten, ihre Eigenarten, ihr Ausdruck ist es, der in den Aufnahmen zu sehen sein soll.
  • Kategorie „Himmel und Erde“. Naturschauspiele, einzigartiges Licht, monumentale Landschaften – alles das und noch viel mehr ist Gegenstand dieser Kategorie.
  • Kategorie „Tier und Natur“. Am Rand der beiden europäischen Fernwege gibt es eine Vielzahl an Tierarten, die bewegende und einzigartige Motive hergeben.

Fotos, die weiter als 10 km rechts oder links von einem der beiden Wege (E 1 oder R 1) entstanden sind, werden vom Wettbewerb ausgeschlossen. Sollte das Motiv eines Gewinners nachträglich aus diesem oder einem anderen Grund als nicht wettbewerbsfähig erkannt werden, wird der Gewinn wieder aberkannt und muss zurückgegeben werden. Der Rechtsweg bleibt ausgeschlossen!

2.
Bis zu fünf selbst aufgenommene Digitalfotos, an denen die Teilnehmer die uneingeschränkten Urheber- und Nutzungsrechte besitzen und deren Motive nicht den rechtlichen Bestimmungen des Ursprungslandes, rechtlichen Bestimmungen der Europäischen Union oder den Persönlichkeitsrechten abgebildeter Personen widersprechen, können in den o.g. Kategorien bis zum 31. Dezember 2019 hochgeladen werden. Eine Teilnahme ist ausschließlich online über die Webseiten des Wettbewerbs möglich. Einreichungen per Briefpost oder auf einem anderen Weg werden nicht berücksichtigt.

3.
Jeder Teilnehmer kann seine hochgeladenen Fotos sowie Angaben und Beschreibungen zu den Fotos über das persönliche Benutzerkonto verwalten. Die Bilder müssen für das Hochladen eine Größe von mindestens 1.920 x 1.080 Pixel bei einer Dateigröße von maximal 5 Megabyte (MB) besitzen. Zulässig ist ausschließlich das JPEG-Dateiformat. Außerdem muss eine Version jedes hochgeladenen Bildes in Originalgröße vorliegen, die der Veranstalter gegebenenfalls für eine Veröffentlichung in Ausstellungen oder Printmedien im Rahmen der unten dargestellten Vermarktungsaktivitäten vom Teilnehmer anfordern kann.

4.
Der Veranstalter des Wettbewerbs behält sich das Recht auf Löschung von Bildbeiträgen vor, die grob von den thematischen Vorgaben abweichen. Eine Benachrichtigung über die Löschung der Bilder erfolgt nicht. Zudem behält sich der Veranstalter vor, jederzeit und ohne Vorankündigung an den von ihm bereitgestellten Inhalten Änderungen oder Ergänzungen vorzunehmen, auch wenn diese einen Einfluss auf die Teilnahmebedingungen des Wettbewerbs haben.

5.
Mit der Teilnahme am Wettbewerb erteilt der Teilnehmer der LTM GmbH sowie den mit der LTM GmbH verbundenen Unternehmen ein unwiderrufliches, räumlich und inhaltlich unbeschränktes, unbefristetes Nutzungsrecht. Das umfasst die Möglichkeit der Veröffentlichung, der Vervielfältigung, Abbildung und Verbreitung zum Zweck der Eigenwerbung und Selbstdarstellung der LTM GmbH. Diese Erlaubnis beinhaltet u.a. die Nutzung der eingereichten Fotos für

  • die Präsentation in Ausstellungen,
  • die Versteigerung der Ausstellungsstücke für einen guten Zweck,
  • die Veröffentlichung im Internet und in sozialen Netzwerken,
  • die Aufnahme in andere Publikationen, auch Veröffentlichungen durch Dritte in Presseberichterstattungen,
  • die Darstellung der Leistungen von der LTM GmbH.

Für eine darüberhinausgehende kommerzielle Nutzung bedarf es der gesonderten Zustimmung durch den Teilnehmer.

6.
Teilnahmeberechtigt sind ausschließlich volljährige Personen. Mit der Teilnahme bestätigt der Teilnehmer, dass er der Urheber der hochgeladenen Bilder ist und damit uneingeschränkt über die Nutzungsrechte an den Fotos verfügt. Der Teilnehmer bestätigt weiterhin, dass die von ihm hochgeladenen Fotos frei von Rechten Dritter sind; insbesondere, dass sämtliche erkennbaren abgebildeten Personen mit den genannten Nutzungen einverstanden sind und dass Schutzrechte Dritter durch diese Nutzungen nicht verletzt werden. Schon jetzt stellt der Teilnehmer die LTM GmbH gegenüber etwaigen Ansprüchen Dritter frei. Angestellte von der LTM GmbH sowie andere, an der Konzeption und Umsetzung des Fotowettbewerbs beteiligte Personen sind von der Teilnahme ausgeschlossen.

7.
In Verbindung mit der Veröffentlichung von eingereichten Fotos wird stets der vollständige Name des Teilnehmers als Urheber genannt.

8.
Der Teilnehmer sichert zu, dass die Inhalte der übertragenen Bilddateien nicht gegen geltende bundesdeutsche/europäische Verbotsnormen, insbesondere gegen die Vorschriften zur Verbreitung von Kinderpornographie (§§ 184 ff. StGB) verstoßen.

9.
Für das Veröffentlichen von Fotos im Rahmen der Veröffentlichungsbedingungen werden keine Honorare und keine Vergütung bezahlt.

10.
Eine Rücknahme der Fotos vom Wettbewerb durch den Teilnehmer ist jederzeit durch Löschung des betreffenden Fotos über das persönliche Benutzerkonto möglich. Ausgenommen sind Fotos, die nach der Jurierung auf der Seite „Gewinner“ dargestellt werden.

11.
Mit dem Hochladen der Fotos erklärt sich der Teilnehmer mit den Teilnahmebedingungen einverstanden. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

12.
Für das Veröffentlichen von Fotos im Rahmen der Veröffentlichungsbedingungen werden keine Honorare und keine Vergütung bezahlt. Ausgelobte Sachgewinne und/oder Gutscheine werden nicht in bar ausgezahlt und sind vom Umtausch ausgeschlossen. Die Übertragung der Preise auf Dritte ist nicht möglich.

13.
Alle Gewinner werden schriftlich per E-Mail oder per Post benachrichtigt. Meldet sich ein Gewinner nicht innerhalb von 21 Tagen nach der Benachrichtigung, verfällt der Anspruch auf einen Preis, und der Veranstalter des Wettbewerbs kann ersatzweise einen anderen Gewinner bestimmen.

Osnabrück, 23. September 2019